Herzlich Willkommen auf der Homepage der VLÖ

Die VLÖ ist die Berufsorganisation für landw. und forstw. Lohnunternehmen in
Österreich. Sie vertritt die Anliegen der Berufsbranche und ist Ansprechpartner
für alle Fragen rund um den Betrieb eines Lohnunternehmens.

a) Kollektivvertrag Gärtner und Landschaftsgärtner

Am 18. Jänner 2024 hat die KV-Verhandlung für Arbeitnehmer in den gewerblichen Gärtner- und Landschaftsgärtnerbetrieben stattgefunden. Dabei konnte zwischen den Vertretern der Arbeitgeber – der Bundesinnung Gärtner und Floristen und den Vertretern der Arbeitnehmer – der Gewerkschaft PRO-GE ein positiver Abschluss erzielt werden.

Diesen Kollektivvertrag haben Betriebe mit überwiegend gärtnerischen Dienstleistungen z.B. Garten- und Grünflächengestaltung, Landschafts- und Grünflächenpflege, Sportplatzpflege oder ähnliche Sektoren anzuwenden.

Die KV-Partner einigten sich auf eine Erhöhung aller Kategorien um 7,9%. Die Basis dazu bildete die durchschnittliche Inflation der letzten 12 Monate, die aktuell 7,88% beträgt. Die Einkommen für Lehrlinge steigen im Durchschnitt um 9,8%.

Der Gültigkeitszeitraum erstreckt sich von 1. März 2024 bis 28. Februar 2025.

Mindestlöhne KV Gärtner und Landschaftsgärtner ab März 2024

 

 

Kategorie

Stunden-Bruttolohn in Euro

1

ObergärtnerIn, GreenkeeperIn

17,51

Mindestwert für Anpassung 2024 gegenüber 2023 in dieser Kategorie

1,28

2

AnlagenleiterIn bzw. gewerblicher Gärtnermeister

16,19

Mindestwert für Anpassung 2024 gegenüber 2023 in dieser Kategorie

1,19

3

1. GärtnerIn und KraftwagenlenkerIn

15,17

Mindestwert für Anpassung 2024 gegenüber 2023 in dieser Kategorie

1,11

4

2. GärtnerIn (mit Lehrabschluss im Lehrberuf Landschaftsgärtner) bzw. GärtnerIn der Pos. 5 ab dem zweiten Jahr der Verwendung

14,72

Mindestwert für Anpassung 2024 gegenüber 2023 in dieser Kategorie

1,08

5

GärtnerIn (mit Lehrabschluss im landwirtschaftlichen Gartenbau, in der Friedhofsgärtnerei oder als BlumenbinderIn) im 1. Jahr der Verwendung als LandschaftsgärtnerIn

14,42

Mindestwert für Anpassung 2024 gegenüber 2023 in dieser Kategorie

1,06

6

VorarbeiterIn (qualifizierte/r GartenarbeiterIn ohne Lehrabschluss)

13,98

Mindestwert für Anpassung 2024 gegenüber 2023 in dieser Kategorie

1,02

7

GartenarbeiterIn (ohne Lehrabschluss)

13,34

Mindestwert für Anpassung 2024 gegenüber 2023 in dieser Kategorie

0,98

8

GartenarbeiterIn bis zu einer Betriebszugehörigkeit bis zu 6 Monaten (ohne Lehrabschluss)

12,46

Mindestwert für Anpassung 2024 gegenüber 2023 in dieser Kategorie

0,91

Lehrlingseinkommen

  • Lehrlinge erhalten im ersten Lehrjahr monatlich 725 Euro
  • Lehrlinge erhalten im zweiten Lehrjahr monatlich 999 Euro
  • Lehrlinge erhalten im dritten Lehrjahr monatlich 1.383 Euro

Hinweis: Die Zuordnung zu einem anzuwendenden Kollektivvertrag orientiert sich nach der maßgebenden Rolle jenes Gewerbes, das im Betrieb den überwiegenden Tätigkeitsbereich darstellt. Diese Regelung gilt für Betriebe mit mehreren Gewerbescheinen und mit Anwendung des sogenannten Mischsystems.

Bei Fragen zur KV-Zuordnung stehen die VLÖ gerne zu Ihrer Verfügung.

 

b) Kollektivvertrag Handelsarbeiter/innen

Dienstleistungsbetriebe, die nach dem angemeldeten Gewerbeschein keinem Kollektivvertrag unterliegen (z.B. Holzzerkleinerer, Sommer- und Winterdienste) und parallel einen Handel angemeldet haben z.B. Hackschnitzelhandel, Holzhandel, Agrarhandel sind in der KV-Anwendung dem KV Handel zuzuordnen. Dazu zählen bspw. Holzzerkleinerer oder Winterdienstbetriebe, weil für diese Gewerbe kein eigener Kollektivvertrag besteht. Folglich haben diese Betriebe bei Anmeldung des Handelsgewerbes den KV Handel oder wenn der Handel den überwiegenden betrieblichen Tätigkeitsbereich des Betriebes darstellt, anzuwenden. Dazu zählen auch Betriebe, wo für das Dienstleistungsgewerbe zwar ein eigener KV vorliegt, jedoch dieser Bereich in einem geringen Umfang betrieben wird und der Handel den überwiegenden betrieblichen Schwerpunkt bildet.

In diesen Betrieben ist der KV Handelsarbeiter anzuwenden. Für diese Betriebe dürfen wir über den aktuellen Abschluss im KV Handelsarbeiter 2024 und über die Mindestlöhne für den Einsatz von Maschinenfahrern z.B. Hackmaschine, Lkw, Traktor, etc. informieren.

Lohntafel für Handelsarbeiter/innen – gültig ab 1. Jänner 2024

  1. Allgemeiner Groß- und Einzelhandel

Kategorie

Tätigkeitsbereich | Betriebszugehörigkeit

bis zu 1 Jahr

bis zu 10 Jahren

bis zu 17 Jahren

über 17 Jahren

1

Arbeitnehmer/innen, die einfache Tätigkeiten oder Hilfstätigkeiten ausüben und nicht mit spezifischen Lagertätigkeiten betraut sind

 

2.025 Euro/ Monat bzw.

12,13 Euro/ Std.

 

2.030 Euro/ Monat bzw.

12,16 Euro/ Std.

 

2.050 Euro/ Monat bzw.

12,28 Euro/ Std.

 

2.070 Euro/ Monat bzw.

12,40 Euro/ Std.

2

Arbeiten zur Lagerung und Bereitstellung von Kommissioniertätigkeiten, etc.

2.055 Euro/ Monat bzw. 12,31 Euro/ Std.

2.087 Euro/ Monat bzw. 12,50 Euro/ Std.

2.120 Euro/ Monat bzw. 12,69 Euro/ Std.

2.143 Euro/ Monat bzw. 12,83 Euro/ Std.

3

Arbeiter/innen mit Kommissioniertätigkeiten, Arbeiter/innen mit Staplerschein und Einsatz als Staplerfahrer

 

2.130 Euro/ Monat bzw.

12,75 Euro/ Std.

 

2.150 Euro/ Monat bzw.

12,87 Euro/ Std.

 

2.215 Euro/ Monat bzw.

13,26 Euro/ Std.

 

2.245 Euro/ Monat bzw.

13,44 Euro/ Std.

4

Kraftwagenlenker/innen für Lkw über 3,5t hzG und Zugmaschinen, Sattelkraftfahrzeuge und Mobilkranführer

 

2.190 Euro/ Monat bzw.

13,11 Euro/ Std.

 

2.200 Euro/ Monat bzw.

13,17 Euro/ Std.

 

2.285 Euro/ Monat bzw.

13,68 Euro/ Std.

 

2.325 Euro/ Monat bzw.

13,92 Euro/ Std.

5

Berufskraftfahrer/in, Professionisten/innen, Autogenschneider/innen im Handel mit Alt- und Abfallstoffen

 

2.225 Euro/ Monat bzw.

13,32 Euro/ Std.

 

2.240 Euro/ Monat bzw.

13,41 Euro/ Std.

 

2.325 Euro/ Monat bzw.

13,92 Euro/ Std.

 

2.365 Euro/ Monat bzw.

14,16 Euro/ Std.

Hinweis: Lkw-, Traktor- oder Maschinenfahrer sind in der Regel in der Lohnkategorie 4 einzuordnen. Fahrer mit Berufskraftfahrerausbildung oder Professionisten, wie bspw. Kfz-Mechaniker, Land- und Baumaschinentechniker mit überwiegender Verwendung in diesem Beruf sind in der Lohnkategorie 5 einzureihen.

Bei Fragen zur KV-Zuordnung steht die VLÖ gerne zu Ihrer Verfügung.

Zur Info: Für den KV Agrarservice findet am 31. Jänner, für den KV Forstunternehmer am 1. Februar 2024 die Verhandlung statt.

 

 

Unsere Hauptsponsoren: