Herzlich Willkommen auf der Homepage der VLÖ

Die VLÖ ist die Berufsorganisation für landw. und forstw. Lohnunternehmen in
Österreich. Sie vertritt die Anliegen der Berufsbranche und ist Ansprechpartner
für alle Fragen rund um den Betrieb eines Lohnunternehmens.

Im Mai 2020 wurde ein Antrag zur Überprüfung für ein Wochenendfahrverbot und die verpflichtende Verwendung eines digitalen Kontrollgeräts für Traktoren mit dem Einsatzbereich im Güterverkehr (Verwendungskennziffer 20 - Güterverkehr) auf politischer Ebene eingebracht. Nach diesem Antrag soll das Verkehrsministerium die Prüfung eines Wochenendfahrverbots und die verpflichtende Verwendung des Digi-Tachos für Traktoren im Einsatzbereich des Güterverkehrs vornehmen.  

In der Zwischenzeit haben sich die Interessensvertretungen mit dem Thema befasst und in der Wirtschaftskammer wurde der Vorschlag geprüft. In der Sparte Gewerbe und Handwerk, wo die Agrarunternehmer und Forstunternehmer und der Baubereich zugeordnet sind wird der Vorschlag abgelehnt, die Sparte Transport & Verkehr würde diesen Schritt befürworten. Aus dem Bereich der Industrie und des Handels wurde dieser Vorschlag ebenso abgelehnt.

Für die Verwendung des digitalen Kontrollgeräts bei Traktoren besteht eine EU-weite Verordnung mit direkter Umsetzungsverpflichtung in Österreich. Traktoren bis 40 km/h Bauartgeschwindigkeit sind von der verpflichtenden Verwendung eines Kontrollgeräts befreit. Für Traktoren im landwirtschaftlichen Anwendungsbereich besteht für eine Bauartgeschwindigkeit bis 50 km/h eine nationale Befreiung im Umkreis von 100 km vom Standort des Fahrzeugs. Das Wochenendfahrverbot ist national geregelt.

 

 

Unsere Hauptsponsoren: