Herzlich Willkommen auf der Homepage der VLÖ

Die VLÖ ist die Berufsorganisation für landw. und forstw. Lohnunternehmen in
Österreich. Sie vertritt die Anliegen der Berufsbranche und ist Ansprechpartner
für alle Fragen rund um den Betrieb eines Lohnunternehmens.

„Der Borkenkäferbefall in den heimischen Wäldern ist aufgrund des milden Winters heuer besonders früh gestartet und wird wieder einen hohen wirtschaftlichen Schaden für die Waldbesitzer bringen“, sagte Präsident Josef Moosbrugger anlässlich einer Pressemitteilung Anfang April 2020.
Der Schädling wütet so schlimm wie noch nie, die Situation ist absolut dramatisch. 

Folgen des Klimawandels

Die negativen Folgen des Klimawandels belasten die Forstwirtschaft seit Jahren. Die Borkenkäferkalamitäten in Zentraleuropa lassen weiterhin ein massives Überangebot an Nadelholz erwarten. Die Coronakrise brachte das Fass nun rascher und österreichweit zum Überlaufen. Der Markt für Nadel-Sägerundholz ist kollabiert. Auf wichtigen Exportmärkten wie beispielsweise Italien ist der Schnittholzabsatz ins Stocken oder ganz zum Erliegen gekommen. Die Sägeindustrie hat die Rundholzübernahme für österreichische Lieferanten bereits Mitte März stark reduziert oder ganz gestoppt. „Billigstimporte“ aus Tschechien sind hingegen weiterhin geflossen und verhindern das Schaffen wichtiger Lagerkapazitäten. Es macht den Anschein, dass die Situation bewusst genutzt wurde, um das Preisniveau in Österreich weiter abzusenken. Faserholz und Energieholz sind seit langem besonders schwierig zu vermarkten, jedoch schmerzt nicht ein Qualitätsverlust wie beim Sägerundholz.

> Weitere Informationen

 

 

Unsere Hauptsponsoren: