Herzlich Willkommen auf der Homepage der VLÖ

Die VLÖ ist die Berufsorganisation für landw. und forstw. Lohnunternehmen in
Österreich. Sie vertritt die Anliegen der Berufsbranche und ist Ansprechpartner
für alle Fragen rund um den Betrieb eines Lohnunternehmens.

Die Schneedruckschäden aus dem letzten Winter konnten über die Sommermonate zu einem guten Teil aufgearbeitet werden. In den Gebirgslagen sind teilweise noch Aufarbeitungen von Sturmschäden im Gange. Ein gewaltiges Schadensausmaß verursachte in den nördlichen Bundesländern, insbesondere im Wald- und Mühlviertel der Borkenkäfer, der durch die hohen Sommertemperaturen in seiner Entwicklung begünstigt war.

Bei Schneedruckschäden die Schadholzmenge seriös zu erheben beziehungsweise abzuschätzen ist noch viel schwieriger als bei Windwürfen. Die Flächen sind anfangs schwer begehbar, die Bäume sind unterschiedlich schwer betroffen es sind vielfach Jungbestände geschädigt, in denen die Holzmasse schwer zu berechnen ist. Auch die Aufarbeitung selbst wird sodann sehr unterschiedlich vorgenommen. Bei der händischen Aufarbeitung durch die Bauern selbst werden vielfach jene Fichten, die noch einen Teil der grünen Kronen besitzen, im Bestand belassen und nur die abgebrochenen Kronen werden entfernt. Dadurch verringert sich die Holzmenge gegenüber einer Aufarbeitung mit großen modernen Forstgeräten, die auch entsprechende Rückegassen brauchen.

> Weitere Informationen

 

 

Unsere Hauptsponsoren: