Herzlich Willkommen auf der Homepage der VLÖ

Die VLÖ ist die Berufsorganisation für landw. und forstw. Lohnunternehmen in
Österreich. Sie vertritt die Anliegen der Berufsbranche und ist Ansprechpartner
für alle Fragen rund um den Betrieb eines Lohnunternehmens.

In den Sommermonaten arbeiten die Erntemaschinen bei sehr hohen Temperaturen. Zudem kommen Staub, Steine oder anderes Material zu den Lagerstellen, Schneideinrichtungen beziehungsweise stark beanspruchten Maschinenteilen. Leider entstehen unter den heißen Temperaturen sehr leicht Brandschäden, auf die dann rasch reagiert werden muss.

Wertverlust durch Brandschäden

In LU wird ein großer Teil der Maschinen über Kredit, Leasing, Miete oder andere Formen finanziert. Doch, wie geht es dem Unternehmen, wenn plötzlich eine Maschine einen Brandschaden erleidet und für den Zeitraum von zwei Minuten 100 Tausend Euro oder mehr vernichtet werden.

Bei Eintritt eines Brandes muss der Fahrer des Zugfahrzeuges versuchen sich vom brennenden Gerät loszureißen, liegt der Brand am Zugfahrzeug oder an einer Selbstfahrmaschine vor, dann muss sich der Fahrer in Sicherheit bringen und die Brandstelle möglichst rasch verlassen. Hat der Fahrer bei kleineren Bränden eine Chance für Löscharbeiten, dann wird er an der Brandbekämpfung arbeiten. Auf diesen Fahrzeugen sind Feuerlöscher, an Ballenpressen mitunter eigene Wassertanks mitzuführen. Wer mit Feuerschäden schon zu tun hatte, kennt die Situationen und die Auswirkungen aus den eigenen Erfahrungen.

> Weitere Informationen

 

 

Unsere Hauptsponsoren: