Herzlich Willkommen auf der Homepage der VLÖ

Die VLÖ ist die Berufsorganisation für landw. und forstw. Lohnunternehmen in
Österreich. Sie vertritt die Anliegen der Berufsbranche und ist Ansprechpartner
für alle Fragen rund um den Betrieb eines Lohnunternehmens.

Niemand will permanenten 12-Stunden-Tag, aber mit fallweise längerem Arbeiten haben die wenigsten ein Problem, viele Arbeitnehmer machen dies auch bereits, stellt WKÖ-Experte klar.

Eine aktuelle Market-Umfrage im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) bestätigt es: Obwohl viele Ängste vor dem sogenannten 12-Stunden-Tag geschürt werden, fürchte sich Österreichs Arbeitnehmer keineswegs vor einer Flexibilisierung der Arbeitszeit, sondern im Gegenteil: 76% der Arbeitnehmer sind davon überzeugt, dass heute mehr Flexibilisierung notwendig ist als früher. Und 73% sagen, dass sie flexibel und bereit sind, phasenweise länger zu arbeiten. Befragt wurden 1200 Personen im April dieses Jahres in Form von telefonischen Interviews.

„Niemand will, dass permanente 12-Stunden-Tage die Regel sind, aber fallweise längerem Arbeiten steht die überwiegende Mehrheit der Arbeitnehmer positiv gegenüber, und viele machen dies auch bereits“, stellt daher Rolf Gleißner klar, stellvertretender Leiter der Abteilung für Sozial- und Gesundheitspolitik in der WKÖ.

Quelle: Veröffentlichungen der WKÖ

 

 

Unsere Hauptsponsoren: