Herzlich Willkommen auf der Homepage der VLÖ

Die VLÖ ist die Berufsorganisation für landw. und forstw. Lohnunternehmen in
Österreich. Sie vertritt die Anliegen der Berufsbranche und ist Ansprechpartner
für alle Fragen rund um den Betrieb eines Lohnunternehmens.

In unserer Februar-Ausgabe der Lohnunternehmer aktuell wurde über die neuen Fristen der Pickerl-Überprüfung informiert.

In der Zwischenzeit ist die Vorgehensweise für jene Fahrzeuge, die der neuen Regelung unterliegen und den Begutachtungstermin nach dem 20. Mai haben, sprich das Pickerl im Juni, Juli und August fällig ist, näher bekannt. Für diese Fahrzeuge gilt heuer ausnahmsweise eine kürzere Frist.

Für Fahrzeuge, die der neuen Regelung unterliegen und das Pickerl heuer in den Monaten Jänner bis Mai fällig ist (Lochung auf der Plakette), gelten als Übergangsfrist die bisherige Frist bis zu vier Monate. Im Jahr 2019 gelten dann durchgehend die neuen Fristen.

Für Fahrzeuge nach der neuen Regelung mit Fälligkeitstermin im Juni, Juli und August gelten die kürzeren Fristen laut der angeführten Tabelle:

 

Im Jahr 2018

Im Jahr 2019 und folgend

Zugmaschine 40 km/h Erstzu-lassung im Monat Mai

April bis September

April bis September

Zugmaschine 50 km/h Erstzu-lassung im Monat Mai

April bis September

Februar bis Mai

Zugmaschine 50 km/h Erstzu-lassung im Monat Juni

Mai bis Juni

März bis Juni

Zugmaschine 50 km/h Erstzu-lassung im Monat Juli

20. Mai bis Juli

April bis Juli

Zugmaschine 50 km/h Erstzu-lassung im Monat August

20. Mai bis August

Mai bis August

Zugmaschine 50 km/h Erstzu-lassung im Monat September

Juni bis September

Juni bis September

 

Welche Fahrzeuge in die „neue“ Regelung fallen, finden Sie in unserem Fachbericht „Pickerl-Überprüfung“.
Wir bitten um Beachtung der Frist für Fahrzeuge, die der neuen Regelung unterliegen!

Dieser Beitrag wurde von Ing. Christoph Wolfesberger, Landwirtschaftskammer NÖ zur Verfügung gestellt.

 

 

Unsere Hauptsponsoren: